22. Tag  über den San Andreas Graben 

Heute ging es eigentlich nur nach oben. 19 Meilen lang. Von ca. 2500 Fuss auf 8300 Fuss. Von der Wüstenlandschaft bis hinauf zu den teilweise mit Schnee bedeckten Bergen. Von der Buschbesetzten Landschaft hinauf zu den Bergföhren. Unterwegs wechselte ich beim San Andreas Graben noch die kontinentalplatten. Ich startete um 6 Uhr auf den Trail. Mitte Vormittag überholte mich noch ein Paar aus Genf. Die waren schnell, bald waren sie aus meinem Blickfeld entschwunden. Bis am Nachmittag habe ich sie wieder eingeholt. Typisch “ Les Romand“  

Am späteren Nachmittag

Am Morgen. Blick auf San Andreas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s