58.Tag   Warten in Bishop 26.5.

Es war ein langwieriger Tag. Warten auf dem Campingplatz. Viel essen, zuhause würde das einiges mehr kosten so viel Fleisch einkaufen und zu essen. Vickie Lamoureux brachte uns nach Bishop, und später auch zurück, um die Einkäufe für die nächsten Tage und Wochen zu erledigen. Sie ist eine Feuer Beobachterin. Sie ist für 3 Tage irgendwo in den Bergen auf einer Ranger Station und muss alle 15 Minuten die Gegend nach einem allfälligen Wilderness Feuer kontrollieren. Danach hat sie 2-3 Tage frei. Ich kaufte auch noch Stoff um meine Gamaschen zu reparieren und bei einem Barber liess ich mir die Haare schneiden und den Bart in Ordnung bringen. So sehe ich ein bisschen anständiger aus für das Fest von morgen Abend. 

Habe ich gekauft um auszuprobieren. Claudia kennt diesen Namen besser.

Reparatur meiner Gamaschen. Meine Mutter wäre mit dem Resultat wahrscheinlich nicht zufrieden, aber es hält.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s