59.Tag  Parade in Bishop 27.5.

Heute war der grosse Tag an den Mule Days in Bishop. Um 10 Uhr waren die Strassen gesäumt mit Zuschauern. Was mir aufgefallen ist, dass die meisten Zuschauer Stühle mitgebracht haben. Typisch Amerikaner. Zu allem sitzen, die einen hätten es bitter nötig sich ein wenig mehr zu bewegen. Die Parade oder wir würden sagen der Umzug war sehr schön. Geprägt von Mulis. Mit Kutschen, Säumerkolonnen, Lasttransporte usw. Die Muli wurden vor dem Autozeitalter für alle Transporte genutzt. Vor allem in dieser weitläufigen Gegend.  Nach der Parade musste der Bruder von Candido noch der abgebrochene Seiten, Rückspiegel reparieren. Wieso einfach wenn es kompliziert auch geht. Am Abend waren wir dann bei der Grossfamilie Villalobos Hugo (Bruder von Candido) zum grillieren eingeladen. Es sind Amerikaner welche ursprünglich aus Mexiko stammen. Kalifornien war früher sowieso Mexikanisch. Das war ein schönes Fest und für einige mit viel Kopfweh verbunden am nächsten Tag.


 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s