60.Tag   Sierra City 28.5.

Morgens um 3 Uhr war Abfahrt vom Campingplatz in Bishop um nach Sierra City zu gelangen. Eine mehrstündige Fahrt durch die Berge in Richtung Norden. Es hat einfach zu viel Schnee und die meisten Hiker gehen mit Bus oder Mietauto in Richtung Norden. Ich bin froh, dass ich über den Forester Pass ging. Aber ohne Schneeschuhe kann man bis 9 Uhr vormittag laufen. Danach ist ein vorwärtskommen fast nicht mehr möglich. Je länger je gefährlicher sind auch die flussquerungen. Die Schneebrücken werden weich und die Flusspegel steigen. Wasser zum trinken ist definitiv kein Problem mehr.  Schnee hat es auch hier noch. Aber er wird weniger, da die Berge nicht mehr ganz so hoch sind und jeder Tag ein wenig davon schmilzt. 

Der Laden von Larry Breed in Sierra City. Man bekommt hier alles notwendige zum Leben. Verpflegung, einfache Menü, Internet WiFi, Ich habe kein Netz in dieser Gegend.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s