62.Tag  in den Schnee 30.5.

Sierra City ist nicht eigentlich eine City. Es ist eine Ansammlung von Häusern im Wald entlang einer Strasse. Sehr schön gelegen in einem kleinen Tal mit einem Fluss. Es hat sogar ein Post Office welches meistens von 10 Uhr bis halb 3 Uhr am Nachmittag geöffnet hat. Der Postbeamte ist sehr freundlich und hilfsbereit, musste aber wegen unseren Paketen jede Kleinigkeit bei seiner Chefin per Telefon nachfragen. Als Verkehrsmittel werden hier hauptsächlich Subarus und Pickup Tracks verwendet und überall hat es Snow Mobiles. Alles in allem eine sehr ländliche Gegend. Mir hat es hier gut gefallen. Als wir dann um 11 Uhr alles erledigt, und die Pakete weitergeschickt hatten, gingen wir mit unseren schweren Rucksäcken an der Methodisten Kapelle vorbei in die Berge. Nur Bergauf. Von 4170 Fuss auf 7570 Fuss. Es hat immer noch viel Schnee auf dem Trail. Teilweise über 3 Meter. Mit jedem Tag schmilzt ein kleiner Teil davon. Überall fliesst Wasser. Manchmal sind die Wege eher ein Bach als ein Weg für Mensch und Fahrzeug. Am Abend kampieren wir auf einem kleinen steinigen Fleck ohne Schnee. Es hat sogar ein kleiner See im Wald welcher auch langsam am auftauen ist. Heute haben wir gut 13.5 Meilen geschafft. 

Es hat wenig Verkehr. So kann der Schulbus auf der Strasse warten um die Kinder einsteigen zu lassen.

Unsere Wasserbezugsort vom ersten Abend.

Der einzige schneefreie Platz weit und breit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s