64.Tag Bärentag 1.6.

Zum Glück sind meine Kleider trocken. Die Regenjacke und Regenhose waren zwar recht teuer aber haben sich gestern gut bewährt. Das mit den Schuhen ist etwas anderes. Mit trockenen Socken in die nassen kalten Schuhe. Am besten danach sofort herumlaufen damit alles ein wenig warm wird. Um nach Quincy zu kommen mussten wir Richtung Nord – Ost laufen. Zuerst quer durch den Wald und danach auf Waldwegen. Am Nachmittag stiessen wir dann auf einen Campingplatz. Heute war Bärentag. Am Morgen sah ich meinen ersten Bären. Das heisst er sah mich zuerst. Plötzlich rannte ca. 50m vor mir ein Schwarzbär in einem riesen Tempo den Hang hinunter. Keine Chance ein Bild zu machen. Nur staunen. Wir fanden danach noch viele Bärenspuren im Schnee. Es war dort ein recht idyllischer Ort mit viel Wasser und sogar ein wenig Gras zwischen dem Schnee. Am Nachmittag, wir hatten auf den Campingplatz etwas gegessen, ich hatte mein Gepäck bereits auf dem Rücken. Da sah ich vorne auf der Strasse ein Bär in aller Ruhe vorbeilaufen. Möglichst ohne Lärm eilten wir hintennach. Ich wollte ein Bild von diesem Bären machen. Er lief recht gemütlich vor uns auf der Strasse und wir dahinter. So kamen wir immer näher und näher. So nahe, das Eco stehenblieb und nicht mehr weiterwollte. Als ich das Foto machte drehte er sich noch um, hatte aber keine Eile zu gehen. So ganz geheuer war mir nun die Sache auch nicht. Erst als ich zu rufen anfing und mit den Armen gestikulierte verschwand er schnell zwischen den Bäumen. Es ist eine Sache im Auto zu sitzen und ein Bär zu beobachten, aber etwas ganz anderes mit dem Rucksack auf dem Rücken einem Bär so nahe zu kommen. Jedenfalls für mich. 

Bär in der Nähe vom Campingplatz

In dieser Gegend fanden wir viele Bärenspuren und auch der erste Bär war hier.

Überall frische Bärenspuren.

2 Kommentare zu „64.Tag Bärentag 1.6.

  1. Hoi Martin, ich hätte auf Hochwiesen noch ein paar geeignete trockene Schuhe, nur die Gummisohle ist nicht mehr ganz stabil, nasse Füsse kenne ich aber nicht. Vermutlich wirst du bald etwas warmes zum Essen bekommen, die Bären-Steacks sind ja ganz in deiner Nähe, würden die trockenen Nüssli teilweise schon ersetzen. Danke für Deine gerne gelesenen Informationen aus der Tramp- Einflusszone. Jch wünsche Dir weiterhin viel Glück !!!
    Grüsse,, Vater aus der Hochwiesen

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s