70.Tag nach Drakesbad 7.6.

Gestern Abend fragte ich Billy ob er uns eventuell auf den PCT bringen würde. Er sagte zu. Billy wohnt für einige Zeit im Motel wo ich ebenfalls übernachte. Billy war Eisenarbeiter ist jetzt pensioniert, hat eben sein Haus in Chester verkauft unzieht nun zu seinen Verwandten in Maryland. Gestern Abend haben wir bis fast 10 Uhr abends mit Billy über das Leben und sein Leben gesprochen. Lange hat er auch an der Golden Gate Bridge in San Francisco gearbeitet. Heute ging es zunächst recht flach durch die Wälder. Ich hoffte auf wenig Schnee. Dieser Wunsch wurde erfüllt, es hat über 6000 Fuss noch Schnee aber der war kein grosses Problem. Das war die gute Nachricht. Die schlechte Nachricht. Es hat überall Wasser und schon sind die Moskitos da. Kaum wartet man ein Moment und schon schwirren diese Blutsauger einem um den Kopf. Also ab jetzt kein T Shirt sondern ein langes Hemd und bei Bedarf das Moskitonetz. Den Moskitospray habe ich in meiner Bouncebox und an die komme ich erst übermorgen in Old Station. Am Abend bekamen wir noch ein Nachtessen in Drakesbad. Sie sind dort am Einrichten für die Eröffnung der Saison am Freitag. Das Personal war am essen als wir vorbeiliefen und so bekamen wir das gleiche Menü mit cheesecake als Dessert. Heute sind wir gut 19 Meilen gelaufen. 

Billy unser Chauffeur zurück auf den Trail.

Ein Deer. Nicht sehr furchtsam

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s