97.Tag   Silikon Valley und Ölförderung 4.7.

Also ab heute beginnt mein Ausflug nach Süden. Ich möchte noch Leute besuchen und meine Zeit nutzen bis Ursula kommt. Am Morgen noch kurz ein Kaffee bei den Two Fish. Danach Richtung Süden. Richtung San Francisco. Unterwegs kamen wir an den Ort Bodega Bay. Hier drehte Alfred Hitchcock im 1963 den Film die Vögel. So machten wir einen stop um die Drehorte anzuschauen. Ich habe den Film irgendwann einmal gesehen und habe noch einige Bilder im Kopf. Sogar die Telefonkabine in die sich die Schauspielerin flüchtet gibt es noch. Am frühen Nachmittag holte ich mein Mietauto beim Flughafen San Francisco und fuhr danach durch das Silikon Valley weiter nach Süden. Dabei machte ich noch einen Abstecher zum Hauptsitz von Goggle. Übernachtet habe ich in einem Motel im Ort Taft. Hier leben die Leute vor allem vom Erdöl. In den letzten Jahren eher schlecht was man auch an den Preisen sieht. Die sind tiefer hier. Stundenlang fährt man durch Gebiete voller Ölförderpumpen, Rohrleitungen und grosse Lagertanks. Nicht wirklich einladend. 

An diesen Felsen sieht man noch gut wie sich die Mammuts kratzten. Die Felsen sind teilweise ganz abgeschliffen und das komme von den Mammut die früher vor langer Zeit hier lebten.

Goggle Hauptsitz mit vielen Velos für die Fortbewegung innerhalb des grossen Geländes.

So sieht die Landschaft auf vielen km Länge aus. Nördlich von Taft und Los Angeles im Landesinnern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s