99.Tag  nach Westen 6.7.

Mein nächster Besuchstermin war heute Abend in Mesa im Bundesstaat Arizona bei Candido Villalobos. Er war mit mit lane Zeit auf dem Trail und hat wegen dem vielen Schnee aufgehört. Also heute stand wieder viel Autofahren auf dem Programm. Jetzt nach Westen. Ich wollte schon lange einmal zum Salton See im Süden Kaliforniens. Und so habe ich die Route entsprechend gewählt. Eigentlich ein künstlicher Süsswasser See ohne Abfluss. Im Laufe der Zeit wurde das Wasser salzig wie im Meer. Dort machte ich noch eine kurze Tour zu einem Aussichtspunkt. Dachte ich. Eigentlich nur 3 Meilen. Ich hatte den Hut im Auto gelassen und nahm auch kein Wasser mit. Beides hätte ich gebraucht. Es war sehr heiss und eine hohe Luftfeuchtigkeit. Mit dem Nastuch machte ich einen Behelfshut und als ich wieder beim Auto war habe ich fast einen Liter Wasser getrunken. Aber auch dort wieder. Dank künstlicher Bewässerung aus dem Colorado River können sie hier auf grossen Flächen riesige Mengen an Futter und Lebensmittel produzieren. Weiter ging die Fahrt nun nach Phoenix in Arizona. Am Abend kam ich dan bei Candido an und bekam ein gutes Nachtessen und Unterkunft. Candido zeigte mir noch viele Bilder aus seiner Zeit als Marine und border patrol. Fast wie in der Schweizer Armee.  

Temperatur in der Nähe vom Salton See

Dünenlandschaft im Südosten von Kalifornien

Künstliche Bewässerung südlich vom Salton See

Salton See

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s