109.Tag  Trinity Alps Wilderness 16.7.

Heute war der Trail wieder recht streng. Es geht viel hinauf um dann im nächsten Tal wieder hinunter zu gehen. Es ist sowieso interessant. Bei uns kommt im nächsten Tal jeweils wieder eine Strasse, Dörfer oder ein Weiler. Hier kommt nichts. Eventuell eine Forststrasse und sonst nichts. Auf einen Berg oder einen Hügelzug folgt der nächste und wieder der nächste und so geht das über hunderte von Meilen. Am Mittag kamen wir auf einem Campground mit einem Mann ins Gespräch. Dabei kam wieder einmal die amerikanische Politik zur Sprache. Ich werde mich hüten über den Inhalt dieses Gespräch zu schreiben. Vielleicht wird mein Blog auch vom amerikanischen NSA gelesen. Mitte Nachmittag fanden wir wieder einmal einen kleinen See um zu schwimmen. Diesmal mussten wir jedoch zuerst recht steil hinauf und auf der anderen Seite steil hinunter laufen um zu den Seen zu gelangen. 

Auf einen Berg folgt der nächste.

Ein Selfie mit uns beiden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s