118.Tag  Rogue River national forest 25.7.

letzte Nacht hat es ein wenig geregnet. Am Morgen war jedoch alles wieder trocken. Auf dem Trail waren alle Spuren verwischt bis auf eine neue welche von einem Wolf oder einem Mountain Lion stammen musste. Die Spuren waren viel grösser als die eines Coyotes welche man oft sieht. Ich stand früh auf und war richtig froh Mitte Vormittag auf andere Leute zu treffen. PCT Hiker gibt es noch, sie sind jedoch rar. Die meisten sind Wanderer für einige Tage auf dem Trail. Am Mittag fand ich noch ein See um ein wenig zu schwimmen. Bis am Abend machte ich etwas mehr als 23 Meilen. 

Morgenstimmung auf dem Trail.

Ein schöner Platz für das Mittagessen ink. einem schwimmen danach.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s