124.Tag  Lake Odell 31.7.

Übernachtet habe ich im Wald beim Campground Shelter Cove beim Odell Lake. Am Abend zuvor habe ich Ron und Heidi zu einem Znacht in einem richtigen Wildwest Restaurant eingeladen. Aussen eher ein Stall und innen recht rustikal eingerichtet aber das Essen war sehr gut. Es gab eigentlich auch nur ein Menü. Chicken Wings gegrillt. Heute bin ich früh losgelaufen um möglichst weit nach Norden zu kommen. Mein Bein macht mit eigentlich keine grossen sorgen mehr. Unterwegs hat es viele kleine Seen und noch viel mehr kleine Tümpel. Wasser zu finden ist definitiv kein Problem. Das heisst aber auch es hat viele mosquitos. Ich lief den ganzen Nachmittag mit dem mosquito Schutz um den Kopf. Beim Hemd die Ärmel lang. Sonst ist man am Abend ganz verstochen. Am Abend dann wieder einmal ein Wilderness Feuer. Bei einem See sah man recht gut wie 2 grosse Flugzeuge (sogenannte AirTanker) eine rote Flüssigkeit auf das Feuer abwarfen. Am frühen Abend ging ich mit einem anderen Hiker noch knapp 6 Meilen weiter, damit das Feuer auch sich hinter uns war. Ich möchte nicht alles zurücklaufen nur weil der Weg wegen einem Feuer gesperrt wird. Übernachtet haben wir dann an einem See. Man weiss ja nie. 

Wald und Seenlandschaft nördlich vom Lake Odell

Im Hintergrund ein tief fliegender AirTanker im Anflug auf ein Feuer.

Heidi und Ron in Chemult

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s